Allgemein

Klappsarg für alle! Das Bestattungsmuseum Wien

Heute geht’s unter die Erde und um Särge, wilde Traditionen und – vollkommend naheliegend – Kindergruppen.

Iris Borovčnik vom Podcast “Im Museum” hat für uns das Bestattungsmuseum auf dem Wiener Zentralfriedhof besucht. Mitgebracht hat sie Interviewtöne von Leiterin Cornelia Fassl und Mitarbeiter Erich Traxler.

Und wie es im Song des österreichischen Sängers Wolfgang Ambros so schön heißt: “Am Zentralfriedhof is’ Stimmung!”

Herausgekommen ist eine Folge, in der es viel zu lachen gab: über sargdeckelsprengende Gärprozesse, den Service des Herzstichmessers und Lego-Sets zum Beerdigung Nachspielen.

Klappsarg für alle! Das Bestattungsmuseum Wien Read More »

Stories über Trennung – das Museum of Broken Relationships Zagreb

Als Dražen Grubišić und seine Partnerin Olinka Vištica sich getrennt hatten, wussten sie nicht, was sie mit einem Aufzieh-Hasen machen sollten. Der Hase stand für gemeinsame Erinnerungen. Zu schade, um ihn wegzuschmeißen zu verletzend, um ihn zu behalten. Weil es keinen neutralen Ort dafür gab, haben die beiden einen geschaffen. Zunächst als temporäre Ausstellung konzipiert, ist das Museum of Broken Relationships in Zagreb heute das Zuhause tausender Gegenstände aus vergangenen Beziehungen.

Ralph hat darin lustige, aber auch traurige Geschichten gefunden, mit Dražen Grubišić, einem der beiden Museumsgründer, gesprochen und die Neurowissenschaftlerin und Autorin Anne Freier gefragt, warum Trennungen so weh tun.

Stories über Trennung – das Museum of Broken Relationships Zagreb Read More »

Das Draht-Museum Altena und die Supraleitung

Was hat ein Ort, der früher recht stark gerochen hat, mit einer der revolutionärsten Entwicklungen der Physik zu tun?
Genau. Draht.
Daher dreht sich die heutige Folge um die Geschichte des Drahtes. Wie dünn Draht wird, warum man früher dafür eine volle Blase gebraucht hat und wie wir in Zukunft damit nicht nur Kraftwerke optimieren können, sondern sogar unser Hirn neu vermessen.
Dazu waren wir im Sauerland im Drahtmuseum in Altena, wo uns Christa Möntmann durch die Ausstellungen geführt hat. Außerdem haben wir mit Dr. Marc Uhlarz vom Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf über Supraleiter gesprochen.

Das Draht-Museum Altena und die Supraleitung Read More »

Das Karpfenmuseum

Karpfen sind krasse Fische: Seit über 60 Millionen Jahren haben sie sich kaum verändert, sie können die widrigsten Umstände in einem Weiher aushalten und sind auch noch richtig gesund. Seit mehr als 1.250 Jahren ist der Aischgrund im Norden Bayerns einer der Hotspots der Karpfenzucht in Deutschland. Da ist es klar, dass genau dort, nämlich in Neustadt an der Aisch das Karpfenmuseum seine Pforten geöffnet hat. Eine Geschichte über Überlebenskünstler, uralte Traditionen und über das ultimative Rezept.

Das Karpfenmuseum Read More »

Länger und unterhaltsamer: über den Online-Audio-Monitor 2023

Der Corona-Bonus beim Podcasting ist vorbei. Es gibt Umverteilungen bei der Nutzung in den Altersgruppen. Jüngere Nutzer:innen öffnen sich einem breiteren Themenspektrum. Die vielfach gehörten Produktionen werden weniger, dafür aber länger. Ein persönliches Fazit des diesjährigen Reports mit dem Fokus auf Podcasting von Ralph Würschinger.   Jedes Jahr im September erscheinen mit dem Online-Audio-Monitor Ergebnisse

Länger und unterhaltsamer: über den Online-Audio-Monitor 2023 Read More »

Was du schon immer über Samplerate, Bit Tiefe und Audioformate wissen wolltest, aber bisher nicht zu fragen wagtest

Wer seine Podcasts selbst produziert, hat mit vielen verschiedenen Messwerten zu arbeiten. Im Internet finden sich dazu sehr schnell Leitfäden, die vorgeben, wie man die Parameter einzustellen hat. In diesem Artikel erfährst du, was sich hinter den wichtigsten Größen verbirgt und was sie für dein Podcasting bedeuten. Wann immer wir in ein Mikrofon sprechen, wandeln

Was du schon immer über Samplerate, Bit Tiefe und Audioformate wissen wolltest, aber bisher nicht zu fragen wagtest Read More »

Das Flippermuseum Neuwied und der Flipper-Weltmeister

Flipperautomaten sind so viel mehr als Kneipenmuff und Glücksspiel. Ganz im Gegenteil: Jede Maschine erzählt eine Geschichte: über Guns’n’Roses, Star Trek oder Indiana Jones. Im Flippermuseum in Neuwied sammelt Axel Hillenbrand diese Geschichten und bewahrt die über 100-jährige Geschichte und die Freude an diesem Spiel. Außerdem reden wir in dieser Folge als Special Guest mit Johannes Ostermeier. Der 21-Jährige ist Flipper-Weltmeister und hat einige Rekorde gebrochen. Er erzählt uns, wie man beim Pinball die meisten Punkte rausholt und welche Strategie er hat, um sich auf Weltmeisterschaften vorzubereiten.

Das Flippermuseum Neuwied und der Flipper-Weltmeister Read More »

Podcasting für öffentliche Organisationen selbst gemacht (und vier häufige Fehler, die ihr einfach vermeiden könnt)

Der Wunsch, mit einem eigenen Podcast Themen, Agenda und das eigene Image nach außen zu tragen, ist derzeit bei vielen öffentlichen Institutionen, wie Museen, NGOs oder anderen Organisationen, groß. Denn mittlerweile hören mehr als 23 Millionen Menschen in Deutschland im Alter von über 14 Jahren zumindest gelegentlich Podcasts. Da Budgets dafür meist nicht sonderlich hoch

Podcasting für öffentliche Organisationen selbst gemacht (und vier häufige Fehler, die ihr einfach vermeiden könnt) Read More »

„Wie wollen wir essen?“ – Staffel 1 geht mit der sozialen Frage von Ernährung zu Ende

Der Podcast „Wie wollen wir essen?“ behandelt das Thema nachhaltige Ernährung aus verschiedenen Perspektiven und zeigt, warum es komplexer ist, als wir denken. Die sechste und letzte Folge der ersten Staffel ist ab sofort auf allen gängigen Podcast-Plattformen verfügbar und widmet sich der sozialen Nachhaltigkeit. In einem Gespräch mit der Wissenschaftlerin Carmen Priefer erfährt Moderatorin

„Wie wollen wir essen?“ – Staffel 1 geht mit der sozialen Frage von Ernährung zu Ende Read More »

Zehn Gründe, warum euer Museum einen Podcast braucht

Der Audio-Boom der vergangenen Jahre hat die Podcast-Landschaft in Deutschland grundlegend verändert. Immer mehr Anbieter:innen  bringen Formate an den Start, die um begrenzte Aufmerksamkeit und Hörer:innenschaft kämpfen. Aber, und das ist die gute Nachricht, der Markt ist noch lange nicht gesättigt und wird es auch für kulturelle Institutionen, wie Museen, nie sein. Zehn Gründe, warum

Zehn Gründe, warum euer Museum einen Podcast braucht Read More »