Referenzen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Referenzen

MAX BECKMANN - EINE REISE VON BERLIN NACH NEW YORK

Max Beckmann, einer der größten deutschen Künstler des 20. Jahrhunderts, ist bis Ende Februar 2021 zu Gast in der Sonderausstellung des Max-Ernst-Museums Brühl des LVR.

Begleitend dazu nehmen wir HörerInnen in rund 26 Minuten mit in das ereignisreiche Leben des Ausnahmekünstlers – vom Ende des deutschen Kaiserreichs über die Goldenen Zwanziger bis zu seinem Exil in die USA.

Für das Audio-Feature sprachen wir mit den ExpertInnen der Sonderausstellung, besuchten Max Beckmanns ehemaliges Atelier in Frankfurt und sprachen mit seiner Enkelin Mayen Beckmann über den Menschen hinter Werken wie „Die Nacht“ oder „Kleine italienische Landschaft“.

WEITERE REFERENZEN

DM PODCASTS

"Unkomplizierte und professionelle Zusammenarbeit. Eine tolle Bühne für unsere Forschung und unser Museum."

Annette Lein,

Leitung Online-Redaktion Deutsches Museum

Im Podcast des Deutschen Museums erzählt Ralph Würschinger, woran hinter den Kulissen geforscht wird. Hörer:innen erfahren in rund  13-minütigen Features, dass z.B. das Saxofon ursprünglich für Militärmusik eingesetzt wurde und Glasfasern eine Erfindung der Modebranche sind. 

Weitere Folgen auf Apple Podcasts, Spotify und YouTube

LUKAS HOCH DREI

In „Lukas hoch drei“, ein Podcast für das Medienhaus Sankt Michaelsbund, sprechen Lukas Fleischmann und Lukas Schöne über das Lukasevangelium. In jeder Folge wird ein zufälliger Satz daraus analysiert. Nicht streng katholisch, sondern mit Augenzwinkern und bei einem Feierabendbier.

Weitere Folgen auf Apple Podcasts und Spotify